Aktuelle Berichte

Ein frohes Weihnachtsfest und ein gesundes und erfolgreiches Jahr 2015

Der eine wartet, dass die Zeit sich wandelt,
der andere packt sie kräftig an und handelt.
(Dante Alighien)

Sehr geehrte Mitglieder,

das Jahresende ist die Zeit zum Innehalten und Danke sagen für die gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit.

Im Namen des Landesinnungsverbandes des bayerischen Glaserhandwerks Fachverband Glas- und Fensterbau wünschen wir Ihnen und Ihren Familien ein frohes Weihnachtsfest und ein gesundes und erfolgreiches Jahr 2015.

Mit weihnachtlichen Grüßen
gez. Thomas Strobl und die Vorstandschaft des Landesinnungsverbandes

Einladung zum Bayerischen Glasercup

Sehr geehrte Glaser-Innungsmitglieder und Freunde des Bayerischen Glaserhandwerks

Es ist wieder soweit!
Der Landesinnungsverband des Bayerischen Glaserhandwerks möchte Sie zum
„Bayerischen Glasercup 2015“  einladen!

Samstag, den 24. Januar 2015 !!!

Um auch „Nichtskifahrern“ die Teilnahme zu ermöglichen wird in 2 Wertungsklassen gestartet:  

Wettkampfklasse 1: „Ski und Snowboard“
Wettkampfklasse 2: „Zipflbob“

Tarifverträge

Alle Tarifverträge u.a. für Angestellte, Lohntarifvertrag, Ausbildungsvergütung und Manteltarifvertrag finden Sie nun im Mitgliederbereich unter http://glaserhandwerkbayern.de/site/Login.asp

Vilshofen feiert seine Glaser und Fensterbauer

Freisprechungsfeier des Landesinnungsverbandes im Salzstadel der Berufsschule Vilshofen  

Nach ihrer dreijährigen Ausbildung wurden 50 Junggesellen der Glaser und Fensterbauer in ihr Gesellenleben freigesprochen. Neben Landesinnungsmeister Thomas Strobl aus Donauwörth, würdigten der stellvertretende Landrat Raimund Kneidinger und der Vilshofener Bürgermeister Florian Gams die Leistungen, die die Junggesellen mit ihrer bestandenen Prüfung für sich selbst, für ihren Berufsstand aber auch für die Gesellschaft erbracht haben.

Allgäuer Festwoche 2014

Gemeinsames Messezelt Halle 7 der Glaser-Innung Südschwaben und der Metallinnung Kempten/Oberallgäu vom 9. bis 17. August 2014: „GLAS & STAHL – traditionell, beständig, modern“

An der diesjährigen Allgäuer Festwoche, die als die größte Wirtschaftsmesse der Region gilt und mit weit über 150.000 Besuchern jedes Jahr maßgebende Akzente im Wirtschaftsraum Allgäu setzt, nahm in diesem Jahr auch die Glaser-Innung Südschwaben mit einem eindrucksvoll gestalteten Messestand teil.

Besuchen Sie uns doch auch auf Facebook

Innung Südschwaben auf der Allgäuer Festwoche in Kempten

Auf der überregionalen Messe in Kempten präsentiert sich die Glaserinnung Südschwaben und somit auch das bayerische Glaserhandwerk in einem Handwerkerzelt der Kreishandwerkerschaft. Die bekannte und überaus gut besuchte Allgäuer Festwoche in Kempten findet vom 09.08. bis 17.08.2014 statt. Beeindruckende Ausstellungsstücke sowie das interessante Gesamtkonzept, großzügig unterstützt durch Glas Trösch Kempten, lassen einen Besuch zum besonderen Erlebnis werden.

Glasermeister zeigten Abschlussarbeiten

Gläserne Meisterstücke zwischen Handwerk und Kunst

Ob eine Vitrine für eine Glasgitarre, die Nachbildung eines Hundertwasser-Gemäldes aus Glas, ein Glas-Mandala oder eine Bleiverglasung mit dem Titel "erleuchteter Buddha" – bei der Glaser-Meisterstückausstellung der Handwerkskammer Niederbayern-Oberpfalz durften die Besucher phantasievolle Kunstwerke bestaunen. Angehende Glasermeister zeigten im Haslinger Hof in Kirchham bei Bad Füssing ihre Abschlussarbeiten einem größeren Publikum. "Jedes dieser Meisterstücke strahlt auf seine unverwechselbare Art handwerkliche Perfektion und Schönheit aus. Den Besuchern wird heute große Glaserkunst präsentiert", schwärmte der Vizepräsident der Handwerkskammer Karl-Heinz Moser bei der Ausstellungseröffnung.

Sonderaktion BMW für unsere Mitglieder

Die BMW Sonderaktion unseres Partners Carfleet wurde verlängert bis September 2014. Weitere Informationen finden Sie im Mitgliederbereich unter Rahmenabkommen. Download BWM Sonderaktion verlängert.

Werbematerialien zum Download

Wir haben im letzten Jahr zwei Versionen Ausbildungsrollups entwickelt. Ein Rollup "Zukunft gestalten" steht jeweils bei den Innungen zur Verfügung. Weitere Rollups "Zukunft gestalten" und "Echt scharf" können über den Landesverband angefragt werden.

Ebenso zur Verfügung steht Ihnen ein Aufkleber "Innungsglaser", um sich auf Flyern, Briefpapier als Innungsfachbetrieb darzustellen. Soweit verfügbar.

Auch Eigendruck ist möglich.

Suchen